Banner Computer.Sport
  go
Sonderöffnung

Öffnung der Sonderausstellung an Vortragsabenden bis 19 Uhr
 

Ansprechpartner
Dietmar Schulte
       Sie befinden sich hier:

Auf Sieg programmierbar? - Computer und Sport

Prof. Dr. Josef Wiemeyer, Institut für Sportwissenschaft, Technische Universität Darmstadt 
 
Im Spitzensport werden immer wieder neue Höchstleistungen erbracht. Diese Ergebnisse können nur erzielt werden, wenn bei der Vorbereitung alle Faktoren berücksichtigt werden. Die Sportinformatik gewinnt eine immer größere Rolle. Mit Hilfe von Hightech werden das Training gesteuert, die Wettkämpfe analysiert sowie das Coaching unterstützt. Computer- und Sensortechnologien helfen den Athleten die Wahrnehmung und Bewegungsabläufe zu verbessern oder in virtuellen Umgebungen zu trainieren. An ausgewählten Beispielen werden die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Computer-Technologien verdeutlicht. Das Ergebnis ist klar: Computer können wirkungsvolle Unterstützung leisten, aber Siege sind glücklicherweise nicht programmierbar.
 
Di 20. Januar 19.00 Uhr


   Drucken       Impressum       © Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, D-33102 Paderborn, Tel. 05251-306600